Updates CC97.de

  • Spende für die Leukämieforschung am Universitätsklinikum Heidelberg

    Leider hat Kevin seinen Kampf gegen den Krebs verloren. Seine Gruppe, die Schwaben Kompanie Stuttgart hat auf ihrer Homepage einen Nachruf veröffentlicht, auf welchen wir an dieser Stelle hinweisen wollen: https://sks06.net/2021/04/22/kevin-immer-bei-uns/ In diesem Nachruf macht SKS auch auf einen Spendenpool zugunsten klinischer Forschungsprojekte zur Leukämie-Therapie am Universitätsklinikum in Heidelberg aufmerksam, wo Kevin in den letzten

  • Ruhe in Frieden Kevin – stark bleiben Ultras!
  • Bitte teilen: Durchhalten Kevin!

    Kevin, Mitglied der Schwaben Kompanie, kämpft gerade einen schweren Kampf gegen den Blutkrebs. Seine Gruppe hat einen Hilferuf aus Facebook auf ihrer Homepage gepostet, welchen wir natürlich auch weiter verbreiten wollen. Bitte teilt und verbreitet den Aufruf und meldet euch, wenn ihr irgendwie helfen könnt bei SKS: kontakt@sks06.net DURCHHALTEN KEVIN! – Ein Auszug aus Facebook:“Es

  • Kooperation zwischen VfB und Trott-war

    Nachdem unsere Gruppe mit der Hilfe vieler Weiß-Roter den Trott-war e.V. bereits relativ zu Anfang der Pandemie finanziell unterstützen konnte, möchten wir euch nun auf eine kooperative Aktion zwischen Trott-war und VfB aufmerksam machen. Mit dem Kauf eines T-Shirts nehmt ihr nicht nur Geld für eine gute Sache in die Hand, sondern zeigt auch eure

  • Neue Aufkleber im Online-Shop

    Ab sofort findet ihr wieder neue Aufkleber in unserem Online-Shop. Link zum Online-Shop: https://freiraum.ultra-attitude.de/bestellung/

  • Kevin, diesen Weg gehst du nicht alleine!

    Diese Worte waren am Samstag auf dem Spruchband in der Cannstatter Kurve zu lesen. Kevin, ein Teil unserer Kurve, kämpft gerade seinen Kampf gegen den Blutkrebs. Seine Gruppe, die Schwaben Kompanie, hat ihm auf diesem Weg diese Botschaft zukommen lassen. Weitere Infos dazu sind hier zu finden: https://sks06.net/2021/02/28/kevin-diesen-weg-gehst-du-nicht-alleine/ Auch wir wollen an dieser Stelle jeden

  • Scheckübergabe mit Rekordspende in Höhe von 24.500 Euro an F.U.N.K. e.V.!

    Besondere Umstände verlangen besondere Maßnahmen. Aus diesem Grund konnte der Scheck nicht im gewohnten Rahmen übergeben werden, sondern musste Frau Kuon von F.U.N.K. e.V. und dem ärztlichen Direktor Herr Dr. Blankenburg vom Olgahospital „Corona-gerecht“ überreicht werden. Wir sind sehr stolz, F.U.N.K. e.V. einen Scheck mit der Rekordsumme von 24.500 Euro überreicht zu haben. Die 1.

  • Die Betrüger zum Teufel jagen – Vogt aufstellen!